Energetic-Tantra-Yoga

Energetic Tantra Yoga ist darauf ausgerichtet, aus der STILLE von Shiva die BEWEGUNG von Shakti geschehen zu lassen.

Es ist ein tantrischer Weg für alle Menschen, die sich auf einem spirituellen Weg befinden.

Die Übungen und Anleitungen dieser einzigartigen Tantra-Art zielen darauf ab, die bewusste Wahrnehmung auf die energetisch-feinstofflichen Ebenen zu vertiefen und die bereits vorhandenen geistig-energetischen Tore zu nutzen, durch die sich das Ego an das aufgibt, was größer ist als es selbst und damit Hingabe geschehen kann.

Shiva und Shakti sind die ursprünglichen Kräfte deiner wahren Natur und du lernst, wie Du aus deinem SEIN heraus eine spirituell energetische Herzensbegegnung mit deinem Partner erschaffst und spirituelle Verschmelzung geschieht.

Der Augenblick der Verschmelzung ist nicht nur auf die intime Vereinigung mit deinem Partner beschränkt, sondern ist die absolute Erfahrung der Ganzheit mit allem, was ist. Dazu ein wundervoller Ausschnitt aus dem Film: „Peaceful Warrior“, der diese „Verschmelzung“ einzufangen vermag!

Was ist ENERGETIC TANTRA YOGA?

Im Energetic Tantra Yoga ist die Erfahrung des Eins-Seins eine wesentliche Grundlage und öffnet dir das universelle Bewusstsein. In diesem tantrischen Yoga fließen Form (körperlich – geistig) und Formlosigkeit (energetisch – spirituell) zusammen. Damit wird die Göttlichkeit in dir offenbart und jede Körperzelle von dessen Licht erhellt und das energetische Herz verschmilzt mit dem allumfassenden Sein.

Im Energetic Tantra Yoga ist der erste Schritt den Verstand zu beruhigen. Wirst du von einem überaktiven Verstand kontrolliert, leidet die Qualität deines gesamten Lebens darunter. Es leidet die Beziehung zu dir selbst, wie auch die Beziehung in deiner Partnerschaft, weil du nie richtig da bist. Du wirst immer in unterschiedliche Richtungen getrieben und wirst niemals irgendwo richtig ankommen. Im Energetic Tantra Yoga lernst du, vollends DA zu sein. Das wird dein gesamtes Leben verändern.

Der nächste Schritt ist deine Wahrnehmung zu verfeinern und zu vertiefen. Wir üben, die unterschiedlichen Energiefrequenzen zu spüren und einzuordnen. In unserem Alltag reagieren wir meist unbewusst auf die Vielfalt der Energien, die uns begegnen. Im geschützten Rahmen des Kurses sind die Energien auf dich selbst und deinen Übungspartner fokussiert. Damit wird ein bewusstes Agieren und Reagieren möglich und eine Vertiefung deiner Wahrnehmung kann geschehen.

Mit der verfeinerten Wahrnehmung tastet du dich an die Chakras und die Kundalini heran. Du lernst die unterschiedlichen Qualitäten und Farben der sieben Haupt-Chakras kennen und wie sich deine Chakras mit denen deines Übungspartners verbinden können und das energetische Eins-Sein fühlbar wird. In dieser Phase beginnt das Spiel der Energien miteinander.

Bestimmte Übungen ermöglichen das Aufsteigen der Kundalini in der Wirbelsäule. Dies bewirkt einen intensiven, emotionalen und mentalen Reinigungsprozess, der dich befreit.

Je mehr du DA bist und deine Wahrnehmung sich vertieft, desto intensiver kannst du die Ebene des Bewusstseins (Shiva) erspüren und mit ihr eins werden. Es ist die Erfahrung des inneren, unendlichen Herzensraumes, der in jedem von uns seit Anbeginn existiert.

Die Meditationen sind jetzt auf Stille im Herzen ausgerichtet und weitere Übungen sind darauf ausgelegt, die Einheit von Shiva (Bewusstsein) und Shakti (Energie) wahrzunehmen. Mit deinem Lebenspartner kannst du zu Hause deine physische Intimität über das Körperliche hinaus in die energetische und kosmische Dimension transzendieren. Die körperliche Vereinigung bietet eine einzigartige Möglichkeit, unsere Sehnsucht nach Verschmelzung und Eins-Sein zu erfüllen!

Bei diesem gesamten Prozess begleitet dich die Meditation mit dem Klang OM. Das OM unterstützt dich beim Loslassen alter, destruktiver Strukturen und du vertiefst dich ins allumfassende Bewusstsein. Ausgewählte Massagen aktivieren bestimmte Energieströme im Körper und lösen gestaute Energien. Die Befreiung dieser führt zu ekstatischen Erfahrungen und erleichtert die Verwurzelung im Eins-Sein.

Kundalini- und Chakra-Übungen harmonisieren dein gesamtes Energiesystem und bilden ein beständiges, klares Energiefeld, damit dein Gewahrsein auch im Alltag stabil bleibt.

Paarübungen unterstützen dich beim Kommunizieren auf der feinstofflichen Ebene und du begegnest deinem Gegenüber von Herz zu Herz. Deine Herzens-Präsenz vertieft sich und es entsteht eine innere Stärke, die dich in deiner Partnerschaft und im alltäglichen Leben trägt.

Energetic Tantra Yoga kann deine Partnerschaft und körperliche Vereinigung auf die „Herz zu Herz – Ebene“ heben und soweit du es zulässt, dir das universelle Bewusstsein offenbaren. Du lebst dein tägliches Leben auch im zwischenmenschlichen Bereich aus dem inneren, unendlichen Herzensraum.

energetic-tantra-yoga-wien

Kommentare sind geschlossen